Aktuelles > Projekte

Neubauprojekt Hedwigstraße / Christophstraße, Pulheim-Sinnersdorf

Das Baugrundstück Hedwigstraße / Christophstraße umfasst eine Fläche von 1.109 qm. Hier entsteht ein Mehrfamilienhaus mit 12 Wohnungen unterschiedlicher Größen: 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen - in massiver Bauweise mit Steildach nach den gültigen Vorgaben für den geförderten Wohnungsbau. Die Wohnungsgrößen reichen von 60 qm bis hin zu 106 qm. Alle Wohnungen verfügen über private Freiräume in Form von Balkonen oder Terrassen/Loggien. Die Fassade des L-förmigen Gebäudes wird verputzt. Ein angenehmes Wohnklima wird durch den Einbau von zahlreichen, bodentiefen Fenstern geschaffen.

Das Gebäude wird voll unterkellert und über einen Aufzug verfügen, so dass der barrierefreie Zugang von der Tiefgarage bis zu den Wohnräumen sichergestellt ist. Die rund 380 qm große Tiefgarage bietet Platz für 12 PKW-Stellplätze, drei davon für Rollstuhlfahrer. Das Kellergeschoss wird neben der Tiefgarage einen Fahrradraum, Wasch- und Trockenraum, Müllraum, Technikraum sowie den Mieterkellerbereich umfassen.

Im Erdgeschoss des Gebäudes befinden sich insgesamt vier Wohneinheiten, davon eine 4-Zimmerwohnung, zwei 3-Zimmerwohnungen sowie eine 2-Zimmerwohnung. Jede Wohnung im Erdgeschoss verfügt über eine eigene Terrasse und einen damit verbundenen Zugang zum Gartenbereich.

Das 1. Obergeschoss ist weitestgehend identisch mit dem Erdgeschoss. Hier werden die privaten Freiräume durch Balkone oder Loggien ermöglicht. Ferner verfügt jede Wohnung über mindestens einen Abstellraum.

Aufgrund des Steildaches sind die Wohnflächen im Dachgeschoss geringfügig niedriger. Hier stellt sich der Wohnungsmix aus einer 4-Zimmerwohnung, einer 3-Zimmerwohnung und zwei 2-Zimmerwohnungen zusammen.



Objekt:  Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 12 Wohneinheiten und Tiefgarage   
Ort:       Hedwigstraße, 50259 Pulheim-Sinnersdorf
Baugrundstück:     1.109 qm
Wohnfläche:     970 qm 
Anzahl der Wohnungen:    12
Anzahl der Stellplätze:   12, davon 3 für Rollstuhlfahrer  

Gebäude entspricht der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) 2016
Monolithischer Aufbau, kein WDVS

Bauherr: GWG Wohnungsgesellschaft mbH Rhein-Erft
Architekt: Dipl.-Ing. Nikolaus Laszlo
Generalunternehmer: urwohnen GmbH

Zurück