Aktuelles > Neuigkeiten

Stadt Hürth feierte 40-jähriges Bestehen

Mit einem großen Stadtfest rund um das Rathaus hat die Stadt Hürth ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert - mit dabei die GWG Rhein-Erft

40 Jahre ist es her, dass die Stadt Hürth per Urkunde die Stadtrechte verliehen bekommen hat - ein besonderes Jubiläum, welches natürlich zu ehren galt. Auf den Plätzen und Straßen rund um das Hürther Rathaus wurde dieser Anlass mit Vereinsmeile, Hüpfburgen und Kinderspielen, jeder Menge gutem Essen und kühlen Getränken sowie einem buntem Bühnenprogramm gebührend gefeiert. Unter den vielen Unterstützern auch die GWG Rhein-Erft, die  eine der drei Bühnen des Stadtfestes gesponsert hatte. Auf der GWG-Bühne und in deren direktem Umfeld präsentierte sich die Hürther Jugendfeuerwehr anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens mit zahlreichen Demonstrationen und Darbietungen. Das abwechslungsreiche Musikprogramm mit unter anderem der Kölschrock-Band Lupo und den Paveiern sorgte außerdem für Super Stimmung und lockte viele Besucher an.

Der Festsonntag stand dann ganz im Zeichen der Vereine, die in einem großen Festzug durch die Hürther Straßen zogen. Vor dem Bürogebäude der GWG Rhein-Erft war eigens zu diesem Anlass eine Tribüne aufgebaut worden, auf der zahlreiche Gäste mit Bürgermeister Dirk Breuer und GWG-Geschäftsführer Achim Leirich bei Kölsch vom Fass und einem Gläschen Sekt der Fest-Parade beiwohnten.

Zurück